DIE RIESELFELDMEILE

Veranstalter:
Sport vor Ort Rieselfeld e.V.
Johanna Kohlund Straße 26
79111 Freiburg

20 Jahre PULZ - jetzt 2. Jahr SvO
Im Herbst 1997 eröffneten die Physiotherapeuten Georg Supp und Wolfgang Schoch das Physiotherapie und Lauftherapie Zentrum kurz: PULZ.
Eröffnungsevent war die 1. Rieselfeldmeile im September 1997.
Auf Anhieb waren 400 Laufbegeisterte dabei. Die Veranstaltung wuchs und wuchs. In Rekordjahren  meldeten sich 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.
Nach 17 Jahren verabschiedete sich PULZ im Jahre 2013 als Veranstalter. Da sich kein neuer Organisator fand, endeten von nun an die Sommerferien ohne Meile.
Zum 20. Jubiläum feierte das PULZ im Jahr 2017 mit einer Neuauflage der Meile - nach dem Motto 'Eine ist noch drin!'

Nachdem die Resonanz wie immer enorm war, fühlte sich der SvO Rieselfeld berufen diese Veranstaltung im Sinne aller Beteiligten beizubehalten.
Ein Neustart, vielmehr eine Weiterführung. Am 09.09.2018 war es dann soweit. Die erste Meile des SvO Rieselfeld. Es war ein voller Erfolg und jetzt geht die Erfolgsgeschichte weiter.

Auf geht's! Seid am 08.09.2019 dabei - lauft und feiert mit uns.

Das Veranstaltungsteam des SvO Rieselfeld

Strecken:

DIE RIESELFELDMEILE
 5 km
Eine flache, asphaltierte Runde durch die Straßen des Stadtteils Rieselfeld
- offiziell vom BLV vermessen.

DIE MINI-MEILE 1 km
Eine kleine Runde für Kinder unter 11 Jahren

Start und Ziel:
Beim Vereinsgelände des SvO, Johanna-Kohlund-Straße 26 (In den Hirschmatten)
Anreise / Parkplätze:
Am besten mit der Straßenbahn Linie 5 bis Maria-von-Rudloff-Platz.
Autofahrer benutzen bitte die ausgeschilderten Parkplätze.
Startzeiten:
DIE MINI-MEILE              14.30 Uhr
DIE JUBILÄUMSMEILE   15.00 Uhr
Zeitmessung:
Die Zeitmessung erfolgt mittels Chip, der in die Startnummer integriert ist
Anmeldung:
nur online oder am Veranstaltungstag

Haftung / Schadensfall:

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle, Diebstahl und anderweitige Schäden. Mit ihrer Anmeldung erklären die Teilnehmer ihren Verzicht auf etwaige Ansprüche gegenüber dem Veranstalter.